Beratung und Betreuung

Unser vielfältiges und hochwertiges Beratungs- und Betreuungsangebot schafft beste Voraussetzungen für ein aktives und abwechslungsreiches Leben in Singen. Neben dem Fachbereich Jugend, Soziales, Ordnung bilden zahlreichen Dienste und Institutionen ein soziales Netzwerk für alle Altersgruppen und unterstützen Einwohnerinnen und Einwohner in vielen Belangen.

Die Beratungs- und Betreuungsstellen sind für alle Personen Singens offen. Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.

Insbesondere unsere Kirchen und kirchlichen Einrichtungen leisten einen wichtigen Beitrag zum sozialen Netz der Betreuung und Beratung in Singen.

Allgemeine Hilfsdienste in Singen
Einrichtungen in Singen, die in unterschiedlichster Form Lebenshilfe anbieten.

Weiter lesen

Begegnungsstätten
Begegnungsstätten verstehen sich als Treffpunkte für die Bevölkerung der Stadt Singen zu Geselligkeit, Information, Bildung, Kultur und Bewegung. Sie sind für Jung und Alt gedacht.

Weiter lesen

Kinder- und Jugendberatung und -betreuung
Neben den über 1.500 Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten und dem umfangreichen Angebot der Stadtjugendpflege gibt es noch weitere Vereine und Organisationen, die sich in der Kinder- und Jugendberatung und -betreuung engagieren.

Weiter lesen

Suchtberatung
Sucht ist eine Krankheit, die in jeder Familie auftreten kann. Bei unten aufgeführten Beratungsstellen erhalten Sie Rat, Hilfe und Unterstützung, um gar nicht erst süchtig zu werden oder einen Weg aus der Sucht zu finden.

Weiter lesen

Seniorenberatung und -betreuung
In Singen gibt es eine Vielzahl von Diensten, Einrichtungen und Initiativen, die bei der Beratung und Betreuung älterer Menschen behilflich sind. Um einen Überblick zu erhalten, wurde von der Stadt Singen ein Seniorenwegweiser aufgelegt.

Weiter lesen

Familien- & Eheberatung
Hilfe wenn Sie Schwierigkeiten in Ihrer Partnerschaft, Ehe oder Familie bewältigen wollen oder Probleme mit sich selbst und Ihrem Leben haben.

Weiter lesen

Kommunaler Sozialer Dienst
Beratung und Hilfeleistung für von Obdachlosigkeit bedrohten Menschen und Personen mit sozialen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten

Weiter lesen