Erklärung zu Datenschutz und Sicherheit

Singen.de bzw. in-singen.de ist das offizielle Internetportal der Stadt Singen am Hohentwiel und ein regionaler Onlinedienst mit einem breiten, praxisorientierten Angebot für Singener Bürgerinnen und Bürger, Touristen und Wirtschaftsbetriebe.

Das Internetportal ist ein Angebot der Stadtverwaltung Singen und wird in Kooperation von der inCITI Singen GmbH betrieben.


Infos: Google Analytics

Infos: Facebook "Gefällt mir-Button" und "2-Klick-Verfahren"


Verpflichtungen zum Datenschutz

Die Stadt Singen sowie die Betreibergesellschaft verpflichten sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihnen Daten anvertrauen. Als öffentliche Stelle unterliegen wir weiterreichenderen datenschutzrechtlichen Vorschriften als Privatunternehmen. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg (LDSG-BW), Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO), Informations- und Kommunikationsdienstegesetz (IuKDG) und Telemediengesetz (TMG). 

Nutzungsdaten allgemein

Bei jedem Zugriff auf eine Seite von singen.de bzw. in-singen.de und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken in anonymisierter Form. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

Diese Protokollierung der Nutzungsdaten findet überall, d.h. auf jeder Webseite im Internet, statt, es handelt sich nicht um eine spezifische Funktion von von singen.de bzw. in-singen.de .

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:  

  • Name der abgerufenen Daten
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war oder nicht
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Web-Browser

Personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden von der Stadt Singen bzw. der Betreibergesellschaft nicht unbemerkt ausgespäht oder gesammelt. Nur solche personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Transaktion willentlich übermitteln, werden elektronisch gespeichert. Eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dann ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie erhoben worden sind. Dagegen erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte, es sei denn, dass dies zur Erbringung der in Anspruch genommenen Leistungen unumgänglich ist. Ansonsten ist  die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, z.B. zu Werbezwecken, ausgeschlossen.

Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Betroffenenrecht / Wiederspruchsrecht

Nutzer können jederzeit im Rahmen des Landesdatenschutzgesetzes Auskunft über die sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese einsehen. Sind Daten unrichtig, so können Betroffene in entsprechender Weise deren Berichtigung verlangen. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Des Weiteren haben Sie ferner das gesetzliche Recht, die Daten löschen oder sperren zu lassen. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an die unten genannte Kontaktadresse.

Aufsichtsbehörde

Neben der internen Datenschutzkontrolle sehen die gesetzlichen Bestimmungen Kontrollinstanzen vor, die Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte helfen. Für die Stadt Singen ist die Aufsichtsbehörde des Landes Baden-Württemberg zuständig:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Jörg Klingbeil
Hausanschrift: Urbanstr. 32; 70182 Stuttgart
Postanschrift : Postfach 10 29 32; 70025 Stuttgart

Tel. +49 (0)711 615 541 - 0
Fax +49 (0)711 615 541 - 15
E-Mail poststelle@lfd.bwl.de
Web www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/


 


 
Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


 


 
Facebook "Gefällt mir-Button"

Die Stadt Singen setzt auf ihren Internetseiten den "Gefällt mir-Button" von Facebook ein, damit die Nutzer ihren Kontakten zeigen können, was sie interessiert. Allerdings stellt der Button in dem Moment, in dem er geklickt wird, automatisch eine Verbindung mit den Servern des Facebook-Netzwerks her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Aus Gründen des Datenschutzes ist auf den Webseiten von in-singen.de der "Empfehlen-Button" standardmäßig deaktiviert. Das Facebook-Netzwerk kann also beim Laden einer Seite von in-singen.de keine Daten von Ihnen erheben.

Erst wenn Sie mit einem Klick den Button aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook erklären, wird die Verbindung zum Netzwerk hergestellt. Mit dem zweiten Klick können Sie dann Ihre Empfehlungen übermitteln. Dies gilt jedoch nur für die aufgerufene Seite und nur für dieses eine Mal. Rufen Sie weitere Seiten von in-singen.de auf, ist der Button wieder deaktiviert.

Mehr Informationen zum "2-Klick-Verfahren" bei Heise unter:

www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html