Ablesung der Wasserzähler beginnt ab Mitte Oktober

Wie jedes Jahr beginnen die Stadtwerke Singen ab Mitte Oktober mit der Wasserzählerablesung. Über 8.300 Zähler sind im gesamten Stadtgebiet zu erfassen. Kunden können die Ableser unterstützen, indem sie diesen einen schnellen Zugang zu den Wasserzählern ermöglichen.

Sollten die Mitarbeiter niemanden antreffen, werden die Kunden eine blaue Ablesekarte in ihrem Briefkasten vorfinden. Mit dieser hat man die Möglichkeit, den Wasserzähler selbst abzulesen und die Karte entweder bei den Stadtwerken vorbeizubringen, den Zählerstand zu den Öffnungszeiten telefonisch durchzugeben oder die Karte zu faxen. Auch eine Übermittlung des Zählerstandes über das Internet ist möglich. Weitere Informationen gibt es auf der Ablesekarte. 

Die Stadtwerke weisen noch darauf hin, dass in diesem Jahr die Firma Malek mit ihren Mitarbeitern die Ablesung durchführt. Jeder der Mitarbeiter kann sich mit einem Dienstausweis ausweisen.

Sollten dennoch Bedenken bestehen, kann man zu den üblichen Geschäftszeiten unter Telefon 07731/85-415, oder 85-401, nachfragen.